Airbrush

Airbrush – UV–loses Bräunen

1.Wie funktioniert UV-loses Bräunen

Die aktive Substanz in ungefähr allen modernen UV-losen Bräunungsprodukten ist Dihyroxyaceton (DHA). Ein farbloser Zucker, DHA reagiert mit den Proteinen und Aminosäuren in der obersten Schicht der Haut und produziert eine goldfarbene Hauttönung. Das wir auch als die „Maillard Reaktion“ bezeichnet. Zusätzlich zum DHA, Sunvitales Sonnenprodukt enthält Aloe, Glycerin und Grünen Tee Extrakt um ihrer Haut die größtmögliche Pflege zu geben während die Bräune sich aufbaut. Zusätzlich zum DHA enthalten viele Produkte einen Sofortbräuner. Die Zusammensetzung von diesem Sofortbräuner bestimmt die Hautfarbe nach dem Auftrag. Das ist genau der Punkt an dem die meisten Produkte scheitern. Wenn sie die Farbe nicht mögen nachdem diese aufgetragen wurde, liegt es daran das der Sofortbräuner von minderer Qualität ist. Diese Farbe bleibt nur solange bis nach der ersten Dusche auf der Haut. Die Farbe die bleibt, ist die Farbe die durch das DHA zusammen mit ihrer Haut produziert wird. DHA wird immer das gleiche Ergebnis liefern, basierend auf der Konzentration und der Länge der Anwendung.

2. Ist es sicher?

Auf jeden Fall. DHA wurde vom BGA und vom FDA (Amerikanische Gesundheitsbehörde) überprüft und freigegeben. DHA wird schon seit über 20 Jahren in der Kosmetikindustrie verwendet. Keine Nebeneffekte wurden gemeldet bis auf leichte Hautirritationen von Allergikern. Allergische Reaktionen sind äußerst selten und können gewöhnlich durch duschen beseitigt werden. Das heißt keine Probleme wurden bisher gemeldet. Wir empfehlen es nicht bei schwangeren Frauen.

3. Wie lange halt die Bräune an?

Normaleweise hält die Bräune bis zu 7 Tagen an, abhängig von der täglichen Pflege und ihrem Lebenswandel. UV-loses Bräunen verhält sich genauso wie die Bräune von der natürlichen Sonne oder dem Solarium. Die Bräune verringert sich mit dem abstoßen der abgestorbenen Hautzellen. Ausreichende Feuchtigkeitspflege ist der Schlüssel für eine lang anhaltende Bräune.

4. Kann man Solariumbräune und UV-loses Bräunen miteinander verbinden?

Selbstverständlich. Übermäßiges Bestrahlen mit UV-Licht wird für frühzeitige Hautalterung und als Auslöser für Hautkrebs betrachtet, sie können jedoch beides machen. UV-loses Bräunen bietet keinen Schutz gegen UV-Strahlung, es ist nur eine kosmetische Bräunung. Langes heißes Duschen oder ausgedehnte heiße Bäder verringert die Länge der Bräune weil die Hautschuppen aufweichen und abblättern.

5. Ist die Bräune fleckig oder gibt es Streifen?

Fleckige Bräune gibt es keine, und Streifen bekommen sie nur wenn sie einen Badeanzug oder sonstige Unterwäsche tragen. Manche Kunden bevorzugen sich nackt besprühen zulassen um die Streifen zu vermeiden. Das ist eine ganz persönliche Entscheidung die jeder Kunde für sich selbst zu treffen hat. Wir sind ein professionelles Team und Nacktheit ist für uns eine ganz normale Angelegenheit. Jedoch, es ist ihre Entscheidung.

6. Warum ist Airbrush-Bräunen besser als das Auftragen mit der Hand?

Die Airbrushpistole ist ein hochpräzises Werkzeug, das eine absolut gleichmäßige sowie makellose Anwendung erlaubt. Man kann jede Stelle gezielt bearbeiten um auch Problemzonen wie Knie, Ellbogen, Hautveränderungen etc. eine gleichmäßige Farbe zu geben.

7. Gründe die für Airbrush-Bräune sprechen:

Für das weiße Brautkleid noch schnell attraktiv braun werden. Schon schön braun am Urlaubsort ankommen auch auf der nächsten Party, Fest oder Feier. UV-Lichtempfindlichkeit und Sonnenallergie sind kein Problem. Gesund ohne UV-Strahlung und ohne Konservierungsstoffe.

Gesicht und Dekolleté / Ganzkörper

10,00 EUR / 18,00 EUR

Solarium (Ergoline)

2,50 EUR pro 5 Minuten

« Zurück zu Behandlungen